Arbeiten als Regisseur

ICH GEHÖRE IHM (AT: LOVERBOY), TV-Spielfilm für den ARD Mittwochabend
89 Minuten für WDR/ARD
Produktion: H & V Entertainment GmbH
Festivals: Filmfest München 2017 (Nominierung Bernd Burgemeister Fernsehpreis 2017)

RENTNERCOPS, TV-Serie, 2016-2017
8 Folgen je 48 Minuten für WDR mediagroup/ARD
Produktion: Bavaria Fernsehproduktion GmbH

KOSLOWSKI & HAFERKAMP (Heiter bis tödlich), TV-Serie
4 Folgen je 48 Minuten für ARD/WDR mediagroup
Produktion: Studio Hamburg Serienwerft/Nordfilm

HOLGER SACHT NIX, TV-Spielfilm für den ARD Mittwochabend
88 Minuten für WDR/Degeto/ARD
Produktion: Elsani-Film, Köln
Quotentagessieger bei der Erstausstrahlung in der ARD am 26.10.2011:
16,7% Marktanteil mit 5,4 Millionen Zuschauern

DER LANDARZT, TV-Serie
5 Folgen je 45 Minuten für ZDF
Produktion: Novafilm, Berlin

NOTRUF HAFENKANTE, TV-Serie
5 Folgen je 45 Minuten für ZDF
Produktion: Studio Hamburg

ALLEIN, Kino
88 Minuten, im Verleih von Zorrofilm
Produktion: Lichtblick Film, Köln
Festivals (Auswahl): Internationale Hofer Filmtage, International Filmfestival Rotterdam, Internationale Filmfestspiele Berlin, Marché du Film Festival Cannes

Preise und Nominierungen: Nominierung Bernd Burgemeister Fernsehpreis 2017, Nominierung Adolf-Grimme-Preis 2007, Mercedes-Benz Förderstipendium im Rahmen des Adolf-Grimme-Preises 2007, Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler 2005, Förderpreis des Ruhrpreises der Stadt Mülheim an der Ruhr 2005, Preis der Interfilm-Jury beim Max-Ophüls-Festival, Max-Ophüls-Preis 2005 für Lavinia Wilson als beste Nachwuchsdarstellerin, Nominierung Tiger-Award beim International Filmfestival Rotterdam, Nominierung New Faces Award 2006, Nominierung Tiger Award Internationales Filmfestival Rotterdam 2005, Nominierung Preis der deutschen Filmkritik 2005, Nominierung MFG Star, Festival der Fernsehfilme Baden-Baden 2005

Arbeiten als Drehbuchautor

DEM LEBEN AUF DEN FERSEN, TV-Spielfilm für den ARD Mittwochabend
Drehbuch in Entwicklung im Auftrag des WDR
Produktion: 2Pilots Filmproduktion, Köln

DER UNFALL, Kino
Drehbuch in Entwicklung, gefördert durch die Filmstiftung NRW

BLAUWASSER, Kino
Drehbuch in Entwicklung, gefördert durch die Filmstiftung NRW
Produktion: 2Pilots Filmproduktion, Köln

ALLEIN, Kino
88 Minuten, im Verleih von Zorrofilm
Produktion: Lichtblick Film, Köln

Vita

1995 Studium Philosophie und Soziologie, Universität Duisburg

1995 – 2001 Studium Kommunikationsdesign, Fotografie, Typografie und Kunstgeschichte, Universität GH Essen (FB4/Folkwang) bei Prof. Inge Osswald, Prof. Volker Küster und Prof. Thomas Zaunschirn

2001 – 2004 Postgraduiertenstudium Fächergruppe Fernsehen/Film, Schwerpunkte Regie und Drehbuch, Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) bei Prof. Gebhard Henke und Prof. Frank Döhmann

seit 2004 freiberufliche Tätigkeit als Regisseur und Drehbuchautor

Preise, Auszeichnungen und Nominierungen

Mercedes-Benz Förderstipendium, Adolf-Grimme-Preis, 2007

Förderpreis des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler, 2005

Förderpreis des Ruhrpreises für Kunst und Wissenschaft der Stadt Mülheim an der Ruhr, 2004

Preis der Interfilm-Jury, Festival Max-Ophüls-Preis, 2005

Nominierung Adolf-Grimme-Preis, 2007

Nominierung Tiger Award des Internationalen Filmfestivals Rotterdam, 2005

Nominierung Preis der deutschen Filmkritik, 2005

Nominierung MFG Star, Festival der Fernsehfilme Baden-Baden, 2005